Cornelia Komor: "Auf den zweiten Blick..."

Bis kommenden Sonntag (10.05.19) kann man noch die Ausstellung "Auf den zweiten Blick" der Künstlerin Cornelia Komor in der Mannheimer Galerie kunst@work besuchen.

Alles, was über die Arbeit der als freischaffenden Künstlerin arbeitenden, diplomierten Kommunikations-Designerin Cornelia Komor gesagt werden muss, wurde bereits an anderer Stelle geschrieben. Dass sie intuitiv arbeitet, in mehreren Schichten übereinander, alte Werke überarbeitet, all das kann man in wenigen Sätzen zusammenfassen, was man aber nicht beschreiben kann ist die Wirkung, die die Werke auf einen haben, wenn man ihnen gegenübersteht.

Prozessual-situativ, so wird Cornelia Komors Kunst in einer Broschüre beschrieben. Wer vor den Arbeiten verharrt und sich indes einlässt auf den Spaziergang in den Farben und Formen, taucht ein in eine andere Welt. Man erinnert sich an Erlebtes, an Spaziergänge über grüne Weiden, an stürmisches Meer, oder einfach nur Momente der Ruhe mit geschlossenen Augen. In den Arbeiten der Künstlerin kann man sich selbst wiederfinden. Die eigene Seele entdecken. Man reist in eine ferne Dimension, in einen Winkel der eigenen Wahrnehmung, die aus allen Bildern, die aus dem Leben im Kopf gespeichert sind, eine Assoziation mit dem Werk der Künstlerin eingehen. Plötzlich werden Zeilen aus gelesenen Büchern wach, Meeresrauschen laut und Sturmwind auf der Haut spürbar. - Cornelia Komor berührt!

Mehr über die Werke zu schreiben würde den Arbeiten nicht gerecht werden und sie zu sehr in die Analytik verbannen. Man muss selbst davor gestanden haben, um sich eine Meinung bilden zu können.

Allen Kunstinteressierten im Mannheimer Raum empfehlen wir sehr die letzten Tage der Ausstellung zu nutzen und sich die Werke anzuschauen.
Erst wer selbst vor der Kunst gestanden hat kann sich auch ein Urteil erlauben.
Wer es nicht schaffen sollte bis Sonntag in der Galerie Kunst@work vorbeizuschauen hat ab dem 17.05. - 20.09.2019 wieder die Möglichkeit sich die ausdrucksstarken Werke der freischaffenden Künstlerin in der Praxisklinik am Rosengarten in Mannheim in der Augustaanlage 7-11 anzusehen. Die Vernissage der Ausstellung "Vom Suchen und Finden" wird am 17.05.2019 um 17 Uhr stattfinden.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch Klicken des Buttons AKZEPTIEREN stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung