Künstlerportrait: Heidi Schröder

CRELALA Künstlerportrait: Heidi SchröderGeboren in Peißenberg / Oberbayern hatte die Künstlerin 1984 ihren ersten Kontakt zur Malerei.
Die Liebe zur Kunst trieb sie an. Sie experimentierte und erlernte vorerst autodidaktisch diverse Techniken. 

Seit 2000 fördert sie ihr Talent fortwährend in einer künstlerischen Ausbildung.
Sie erlernte grundlegende Techniken der Malerei bei dem russischen Künstler Wladimir Kalistratow in Dortmund, nahm an einer Weiterbildung in Acryltechniken an der "Kölner Malschule" teil und kann zahlreiche künstlerische Aufenthalte vorweisen. So bei Gerhard Ruland an der Cote d'Azur, Tecklenburg & Greetsiel, bei Thomas Freund in Friedrichsstadt an der Nordsee und bei Ortrud Kabus in Varel an der Nordsee und im Figurentheater in Bochum.

Seit 2004 arbeitet sie als freischaffende Malerin mit unterschiedlichen Materialien und Techniken und eröffnete 2009 ein eigenes Atelier in Dortmund Hombruch.

2016 eröffnete sie ein Atelier in Dortmund-Lütgendortmund.


Ihr künstlerischer Weg:
 

  • Seit 1984 künstlerische Ausbildung bei dem russischen Künstler Wladimir Kalistratow, Dortmund

  • Seit 2004 freischaffende Malerin mit unterschiedlichen Materialien und Techniken

  • Weiterbildung an der „Kölner Malschule“ in Acryl-Techniken

  • Künstlerische Aufenthalte bei Gerhard Ruland an der Cote d´Azure, Thomas Freund in Friedrichsstadt, Ortrud Kabus in Varel und im Figurentheater in Bochum

  • Jährliche Gemeinschaftsausstellung in der Malschule Mosaik, Dortmund

  • Ausstellung Praxis für Physiotherapie Bahrenberg in Dortmund 2008

  • Ausstellung Gesundheits-Zentrum in Dortmund-Kirchlinde 2008/09

  • Atelier-Eröffnung in Dortmund-Hombruch 2009

  • Aktionstag 2 Jahre Heidi Schröder am 2011

  • Ausstellung in der Firma Remondis in Lünen 2011

  • Aktuelle Ausstellung in der Kosmetikfirma Derma Line Dortmund 2011

  • Ausstellung in der „Alten Schmiede“ in Dortmund-Huckarde 2012

  • Ausstellung in der Kosmetikfirma Derma Line Dortmund 2012

  • Offenes Atelier 2012

  • Ausstellung in der Firma Blumen Gerlinde Berndt in Dortmund-Huckarde 2012

  • Ausstellung in der Praxis Dr. Büker in Dortmund-Huckarde 2013

  • Ausstellung Museumsnacht 2013

  • Offenes Ateliertage in Dortmund Hombruch, 2014

  • Ausstellung ARTisani in Lünen 2014

  • Ausstellung Lebende Kunst in Hattingen 2014

  • Ausstellung im Kulturkaufhaus in Recklinghausen vom 2014

  • Dauerausstellung Lebende Kunst in Hattingen 2015

  • Ausstellung in der Heliosklink/Ambrock Hagen 2015

  • Ausstellung in der Bibliothek in Do-Brackel 2016

  • Ausstellung im Cafe Aufbruch 2017

  • Gemeinschaftsausstellung zum 20jährigen Bestehen der Schule für kreative Entwicklung Wladimir Kalistratow im Ostwallmuseum 2017

  • Gemeinschaftsausstellung im Atelier Heidi Schröder in Lütgendortmund 2017

  • Ausstellung ARTisani im Hof Sümmermann in Fröndenberg-Frömern 2018


Zitat:

Frei nach dem Motto "Ich male, was mir gefällt." lege ich mich nicht auf eine besondere Ausdrucksart oder Motive fest, sondern liebe es, auch mal neue Wege der Gestaltung auszuprobieren um mich weiterzuentwickeln. Dadurch entstehen vielschichtige Stilrichtungen wie Portraits, Stillleben, Landschaftsmalerei und Abstraktes. Verschiedene Techniken wie Acryl-, Spachtel-, Lasurtechnik und Collagen lassen dabei den Spielraum für eine kreative und künstlerische Entfaltung.

Hier finden Sie aktuellen Kunstwerke von Heidi Schröder bei CRELALA.
 

UA-78079041-1