Künstlerportrait: Herta Krämer

CRELALA Künstlerportrait: Herta Krämer
Die Auslandskorrespondentin Herta Krämer, Jahrgang 1942, kam 1980 auf den "Ton"! Zuerst war Töpfern nur ihr Hobby und sie hat verschiedenste Kurse, sowie einen Workshop in Italien zu dieser Handwerkskunst besucht. Seither ist das Töpfern längst zur Leidenschaft geworden.

Seit 1984 gibt sie immer wieder eigene Töpferkurse.

1986 eröffnete sie "Hertas Töpferkeller" in Darmstadt-Arheilgen, wo bis 2002 regelmäßig Töpferkurse und Ausstellungen stattfanden.

2003 zog die Künstlerin dann nach Seeheim-Jugenheim, wo sie bis heute eine eigene Werkstatt hat.







Zitat Herta Krämer:

"Arbeiten mit Ton hat mich schon immer begeistert. Die Plastizität dieses Materials ist unübertroffen und bietet mir, wie kaum ein anderes, die Möglichkeit zu formen und schöpferisch tätig zu sein. Besonders spannend ist dann noch was der Rauchbrand auf die Objekte zaubert!"

Hier finden Sie die aktuellen Kunstwerke von Herta Krämer bei CRELALA.

 

UA-78079041-1