Künstlerportrait: Linda Müller

Geboren 1963 in Ludwigshafen, aufgewachsen in Neuhofen, lebt und arbeitet Linda Müller in Neuburg am Rhein.

Seit 1986 widmet sich die Künstlerin der Aquarellmalerei und Zeichnung und bildet sich fortwährend in zahlreichen Kursen und Seminaren mit diesem Schwerpunkt (Aquarell, Zeichnung und Akt) weiter. Seit 1993 arbeitet sie autodidaktisch und seit 2012 widmet sie sich der Aktmalerei in der Villa Wieser.

Linda Müller perfektionierte die Aquarelltechnik über die Jahre immer weiter, ihr geht es aber nie um die genaue Abbildung des Motivs, sondern eher um das Zusammenspiel von Farben und Formen. Und das kommt an.

Über die Aquarellblätter hinaus sind Linda Müllers Kunstkarten längst ein beliebtes und begehrtes Objekt.

Als Referentin für Aquarellmalerei gibt Linda Müller ihre Leidenschaft für diese Maltechnik an der VHS Hagenbach an ihre Schüler weiter.
 
„Ein Aquarell sollte eine Leichtigkeit und Lebendigkeit in leuchtenden Farben ausstrahlen und den Betrachter in seinen Bann ziehen. Besitzt ein Aquarell diese Eigenschaften, stellt sich ein Glücksgefühl und Zufriedenheit ein, zumal die Auseinandersetzung zu Anfang oft ein innerlicher Kampf ist. Das setzt viel Erfahrung voraus, denn Fehler verzeiht ein Aquarell nicht.“ Zitat Linda Müller.

Hier finden Sie die aktuellen Kunstwerke von Linda Müller bei CRELALA.

 

UA-78079041-1