Krettek, Lidia

Künstlerportrait

Die abstrakte Interpretation der Wirklichkeit

Lidia Krettek, die deutsch-polnische Künstlerin, wird 1970 in Wodzislaw Slaski/PL geboren. Seit 2010 widmet sie sich der Malerei intensiv. Sie verbringt immer mehr Zeit an der Leinwand und versucht verschiedene Techniken aus. Für zwei Semester besucht sie die Kolping-Kunstschule in Stuttgart. Außerdem nimmt sie am Kurs "Was macht Farbe expressiv" unter der Leitung von Peter Feichtner an der Freien Kunstakademie Gerlingen teil.

Die Künstlerin versucht ihre leidenschaftlichen, elementaren Erlebnisse unmittelbar im Bild umzusetzen. Es wird eine eigene abstrakte Interpretation der Wirklichkeit. Durch die spontane Pinselführung zeichnen sich ihre Werke durch vorwiegend grobe Formen aus. Ihre Arbeitsweise ist spontan und unterliegt einem intuitiven Prozess. Es zählt manchmal nur die Farbe, die schnell, dynamisch und oft in einem emotionalen Ausbruch auf die Leinwand aufgetragen wird.

Letztendlich bedeutet die Spontanität des Entstehungsprozesses jedoch nicht, dass die Künstlerin unüberlegt malt. Sie löst sich nicht vollständig von der Idee eines Konzeptes, sondern verbindet sie vielmehr mit dem Moment des Zufalls. Die Künstlerin drückt somit ihre Gefühle unmittelbar in den Werken aus und möchte ihre Erlebnisse für den Betrachter darstellen.


Hier finden Sie die Kunstwerke von Lidia Krettek bei CRELALA Kunst!

Hier geht es weiter zum nächsten Künstler!

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch Klicken des Buttons AKZEPTIEREN stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung