CRELALA Kunst - Unikate versandkostenfrei bestellen!

 64625 Bensheim

PICASSO oder vom Kind zur Kunst

Wer ist eigentlich dieser Picasso? Es ist ja nicht so, dass ein Kind sich je diese Frage stellen würde, doch wenn Eltern sie sich je gestellt haben, dann ist das genau DER Grund auch die Kinder mit ins Boot zu holen bei der Beantwortung der Frage. Warum nicht schon mit den Kindern die Wunder der Welt ergründen, den großen Fragen auf die Spur kommen und erkennen lernen was die Großen der Welt hinterlassen haben.

Der Kindermann Verlag hat sich genau dieser Aufgabe gestellt und die Kunstvermittlerin Britta Benke als Autorin ins Boot geholt, die sich in der Serie „Kinder entdecken Kunst“ den großen Künstlern dieser Welt widmet und sie den Kindern nahebringt. https://www.kindermannverlag.de/produkt-kategorie/kinder-entdecken-kunst-ab-6-jahre/

Britta Benke gibt den Kleinen wie den Großen einen kurzen Einblick in Leben und Werk des fantastischen Picasso, der bis ins Jetzt nachwirkt und Kunstschaffende rund um den Globus fasziniert, wie inspiriert.

Es ist ein erstes Eintauchen in die Welt der großen Kunst, die manchmal so unergründlich und fremd wirkt. Vielleicht beginnt man zu begreifen, dass Kunst so viel mehr kann, als nur visuell mitzureißen. Die ausgewählten Fotos zeugen von der Faszination des Künstlers als lebensfroher, bisweilen im Chaos agierender Mann und Vater, der Farben, Form und Licht verfallen war. Der in allem etwas sehen konnte, eine Welt hinter der Welt erkannte, und aus allem etwas erschaffen konnte. Die Magie hinter allem zu entdecken und zu versuchen sich auszudrücken, ohne nur abzubilden, hat Picasso unsterblich werden lassen. 

Er lebte und arbeitete in der Zeit der großen Kriege und hinterließ mit seinen Freunden dieser Zeit eine neue, bahnbrechende Sichtweise, welche die bisherigen Schönheits- und Idealvorstellungen der Welt in Frage stellten und bis heute zum Denken auffordern. Eine Zeit des Umbruchs, die mit der industriellen Revolution begonnen hat und unaufhaltsam in Sieben-Meilen-Stiefeln in Richtung Jetzt steuerte und es noch tut. „Ich suche nicht, ich finde“ ist ein Zitat Picassos, das in Britta Benkes Vorstellung Picassos groß geschrieben wird und zum Finden wird der Leser im Buch explizit aufgefordert. Das Leben als Entdeckungsreise zu begreifen könnte man aus der Lektüre mitnehmen, nie das Wundern und Fragen zu verlieren, sich die unvoreingenommene Sicht eines Kindes zu bewahren, ganz gleich, was die vermeintlichen Wahrheiten des Alltags fordern, das macht die literarischen Kostbarkeiten aus dem Kindermann-Verlag so einzigartig, der sich neben der Beschäftigung mit Kunst auch der Weltliteratur oder Poesie verschrieben hat und die Großen in der Welt sucht und vorstellt. Bisher sind in der Serie Kinder entdecken Kunst die Künstler Kandinsky, Matisse, Picasso und Miró beleuchtet worden. Wir sind neugierig welche Künstler wir als nächstes näher kennenlernen dürfen.

PS: Ein Blick ins Verlagsprogramm des Kindermann-Verlags (www.kindermannverlag.de) ist jedem Kultur-interessierten unbedingt empfohlen und wer Kinder mitnehmen will auf die Reise durch die Zeit, die man kennen sollte, um das Heute zu verstehen, der sollte einen Blick in die Leseproben als „Kultur-appetizer“ werfen. 

Direkt-Navigation öffnen oder schließen

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.