64625 Bensheim

WELT IN DER SCHWEBE

Der Mensch, die Elemente, und eine ATEM-beraubende Ausstellung im Kunst Museum Bonn.

WELT IN DER SCHWEBE

Luft als künstlerisches Material

24.02. – 19.06.2022

Die Beschäftigung mit den Elementen ist ganz sicher so alt, wie die vernunftbegabte Menschheit selbst und man kennt die Bilder alter Meister, in denen immer wieder versucht wird Wolken, Wind und Wetter auf einem Malgrund naturgetreu abzubilden.

Andreas Gefeller hat sich dieser Aufgabe in Fotografien angenommen. Digital retuschiert und menschgesteuert entsteht eine Dramaturgie des Lichts in den Wolkengeistern, das besonders beindrucksvoll in Szene setzt, was der Faktor Mensch in dieser Atmosphäre bewirken kann. Wolkengedichte aus Kühltürmen, denen Mensch verdankt, dass er im Leben jederzeit Energie zur Verfügung hat. Scheinbar unbegrenzt,

24/7. – 365 Tage im Jahr. - Wolkengiganten, wie sich dramatisch zusammenbrauende Gewitterwolken, die an Rußund Aschewolken bei Vulkanausbrüchen erinnern, die aber nicht von den Naturgewalten zeugen, denen wir auf dem Globus ausgesetzt sind, sondern von der menschlichen Fähigkeit die Elemente ein Stück weit zu beherrschen.

Der Wille die Geheimnisse des Planeten zu enträtseln ist der ewige Antrieb, und die gesamte Ausstellung „Welt in der Schwebe“ zeugt davon, wie besessen Mensch dabei ist zu forschen, zu messen, abzubilden, verstehen zu wollen, die Zusammenhänge begreifen zu lernen, … um sich schließlich alle Erkenntnisse nutzbar zu machen und dann auch den weiteren Raum zu erobern. Um zu expandieren. - In den Weltraum zu expandieren.

Abgesehen von den naturwissenschaftlich-technischen Möglichkeiten des Umgangs mit Luft, die in der Ausstellung dargestellt werden, beschäftigen sich Künstler auch mit der ganz simplen Fragestellung: Wie kann man unsere ATEM-spendene Lebens-ESSENZ sichern?

Zum vollständigen Bericht zur Ausstellung geht es hier.

Cookies einstellen, dann kann´s losgehen! Auch unsere Seite nutzt diverse Cookies und Trackingmethoden zum Optimieren der Website. Durch die Verwendung von Cookies verbessern wir die Qualität, Bereitstellung und Nutzung unserer Dienste. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich mit der Verwendung einverstanden. Details über die Verwendung der Cookies sowie Trackingmethoden können Sie in unserer Datenschutzerklärung nachlesen. Änderungen Ihrer Cookie Einstellungen können Sie jederzeit auch noch nachträglich vornehmen.