CRELALA Kunst - Unikate versandkostenfrei bestellen!

 64625 Bensheim

Komor, Cornelia

Künstlerportrait

Künstlerische und grafische Ausbildung

Studium Malerei und Zeichnen, Hans Seeger München

Studium Hochschule für Gestaltung, FH Augsburg

Malerei Prof. Herrmann Waldenburg, Prof. Ovis Wende, Prof. Joachim Palm, Prof. Dr. Jonas Hafner, Illustration Prof. Otti Uhlig

Diplom Kommunikations-Design

Intensive Auseinandersetzung mit Malerei, vorzugsweise Acryl-Mischtechnik

Regelmäßige Weiterbildungen im Bereich Malerei

Seit 2002 Einzel- und Gruppenausstellungen in der Metropolregion Rhein-Neckar, Saarland, Hessen, Schweiz, Niederlande, Österreich und Luxembourg


Ausstellungen - eine Auswahl der letzten 10 Jahre

  • 2020 Notariat Melanie Spies, Mannheim, EA

  • 2020 art Karlsruhe, galerie m beck, Homburg Saar

  • 2019 Mitgliederausstellung Kunstverein Ladenburg

  • 2019 Gleis 7, Worms, EA

  • 2019 Galerie Kil, Lampertheim

  • 2019 art market Budapest, galerie m beck

  • 2019 Praxiszentrum am Rosengarten, EA

  • 2019 Kulturkreis Schriesheim, EA

  • 2019 art Karlsruhe, galerie m beck

  • 2019 galerie m beck, Durbach EA

  • 2019 galerie m beck, Homburg/Saar, EA

  • 2018 Mitgliederausstellung des Kunstvereins Ladenburg

  • 2018 Kunstkreis Laudenbach, EA

  • 2018 The Colorfield Performance CH 18,

  • Europäische Kulturhauptstadt 2018, Leeuwarden, Niederlande

  • 2018 Domhof Ladenburg

  • 2017 Galerie Maggy Stein, Bettembourg, Luxembourg

  • 2017 Kulturtreff Alter Bahnhof, Neulussheim

  • 2017 Galerie Bertrand Kass, Innsbruck, Österreich

  • 2017 Galerie Melnikoff, Heidelberg

  • 2016 Galerie KiL, Lampertheim

  • 2016 Kunstraum im Pumpenhäuschen, Ladenburg, EA

  • 2015 Damenbau, Fürstenlager, Bensheim-Auerbach, EA

  • 2015 Sommeratelier, Kunstverein Ladenburg

  • 2015 Kunstverein Ladenburg, überLeben, jurierte Ausstellung

  • 2015 RheinNeckarArt, jurierte Ausstellung, Nussbaum Medien

  • 2015 RathausGalerie Ladenburg, EA

  • 2014 Kulturscheuer Dossenheim, EA

  • 2012 Kunstverein Ladenburg, Kunst vereint, jurierte Ausstellung

  • 2011 RathausGalerie Viernheim, EA

  • 2011 Villa Grunholzer, Uster, Schweiz

die gesamte Ausstellungsübersicht ab 2002 finden Sie als pdf auf meiner website www.komor.com

Mitglied im Kunstverein Ladenburg und im Kulturkreis Schriesheim

Vertreten durch die Galerie m Beck, Homburg und CRELALA Kunst Bensheim

Mein künstlerischer Antrieb

Ich schaffe Oasen. Oasen in die man sich versenken kann.

Bilder in denen der Betrachter, durch seine Brille gesehen, sich selbst entdeckt und zu sich und zur Ruhe findet. Bilder in denen man immer wieder Neues entdeckt.

Meine Malerei ist das Geschenk das ich mir in der Auseinandersetzung mit dem Bild mache.

Dies Geschenk ist nicht schwarz-weiß sondern vielmehr farbenfroh und prall wie das Leben. Mit allen Schattierungen des Seins. Mit Narben, verborgenen, vielleicht auch vergessenen Erfahrungen, kraftvoll und sanft, geradlinig, durchschaubar oder nur spürbar. Jeder kann darin Aspekte seines Lebens erkennen sofern er bereit ist einzutauchen und die Gedanken ziehen zu lassen.

Am Anfang des Schaffensprozesses steht die unendliche Fülle der unterschiedlichsten Möglichkeiten.

Ich schwelge in Farbe. Spritze, spachtle, arbeite nass in nass und genieße die Freiheit kindlich spielerisch alles zu dürfen und nichts zu müssen.

Ist die Farbe getrocknet habe ich eine fast chaosgleiche Fülle.

Ähnlich dem wirklichen Leben finde ich jetzt eine Situation vor der ich mich zu stellen habe.

Nun geht es darum in den Dialog zutreten, den begonnenen Prozeß fortzuführen, Möglichkeiten zu erspüren, Potenziale zu erkennen und letztendlich das momentan beste Ergebnis heraus zu kitzeln. Diese Phase meiner Arbeit ist Meditation und Kampf zugleich. Phantasie, Kreativität, Mut zu neuen Wegen, Problemlösung, Kompromissbereitschaft…, die ganze Bandbreite des Lebens wird gefordert und dient dem Ziel ein einzigartiges Bild zu schaffen.

Nicht immer gelingt das auf Anhieb. Manche meiner Arbeiten werden immer wieder zur Seite gestellt, übermalt, erweitert. So wachse ich an meinen Aufgaben und die Bilder mit mir.

Das Vorherige, Übermalte, ist jedoch nie verloren, denn es bleibt, wenn auch nicht sichtbar so doch spürbar in der Tiefe der Fläche. Ähnlich einem Menschen unter dessen Oberfläche sich sein Wachsen, seine Erfahrungen, sein Glück und seine Trauer verbergen und nicht für jeden und auf den ersten Blick sichtbar sind.

Cornelia Komor


Hier finden Sie die Kunstwerke von Cornelia Komor bei CRELALA Kunst!

Top-5 der Künstlerin

Es wurden keine Produkte gefunden, die Ihren Auswahlkriterien entsprechen.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.